Grußkarten – Gesten der Erleuchtung

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Eine Serie von 12 Grußkarten mit Bildern, die die Schönheit und Kraft der Gesten Buddhas ausdrücken. Feiere einen besonderen Tag mit einer erlesenen, originellen und glückverheißenden Karte. Sende zum Beispiel gute Wünsche für langes Leben, Weisheit und Glück mit der Geste des Amitayus oder der Weißen Tara oder tröste jemanden, der leidet, mit einer Karte des Medizin Buddha. Unten sind die genauen Beschreibungen der Karten mit einem Miniaturbild zum Anklicken, um jedes Bild zu betrachten. Mache deine guten Wünsche glückverheißend und bedeutungsvoll.


Verfügbarkeit: Auf Lager

Produktbezeichnung Preis Anzahl
Grußkarten – Gesten der Erleuchtung (Set von 12) 28,50 €
Grußkarte - Amitayus - Meditatives Gleichgewicht 3,00 €
Grußkarte – Avalokiteshvara – Geste des Respekts 3,00 €
Grußkarte – Medizin Buddha – hält eine Heilpflanze 3,00 €
Grußkarte – Buddha Shakyamuni – Hält eine kostbare Schale 3,00 €
Grußkarte – Buddha Shakyamuni – Berührt die Erde 3,00 €
Grußkarte – Weiße Tara – Hält eine Upala Blume 3,00 €
Grußkarte – Grüne Tara – Höchstes Geben 3,00 €
Grußkarte – Buddha Vajradhara – Glückseligkeit und Weisheit 3,00 €
Grußkarte – Varjapani – Hält den Vajra 3,00 €
Grußkarte – Vajrayogini – Durchschneidet die Verblendungen 3,00 €
Grußkarte – Vajrayogini – Glückseliger Nektar 3,00 €
Grußkarte – Je Tsongkhapa – Das Drehen des Dharma Rades 3,00 €

Beschreibung

Details

Eine Serie von 12 Grußkarten mit Bildern, die die Schönheit und Kraft der Gesten Buddhas ausdrücken. Feiere einen besonderen Tag mit einer erlesenen, originellen und glückverheißenden Karte. Sende zum Beispiel gute Wünsche für langes Leben, Weisheit und Glück mit der Geste des Amitayus oder der Weißen Tara oder tröste jemanden, der leidet, mit einer Karte des Medizin Buddha.


  • Buddha Amitayus – Meditatives Gleichgewicht
    Mit seinen Händen in der Geste des meditativen Gleichgewichts hält Buddha Amitayus eine mit dem Nektar der Unsterblichkeit gefüllte Schale. Verlassen wir uns auf ihn mit Vertrauen, verlängern wir unser Leben, vergrößern unsere Verdienste und Weisheit und erlangen den unsterblichen Zustand eines Buddha.

  • Buddha Avalokiteshvara - Geste des Respekts
    Mit seinen Händen in der Geste des Respekts an seinem Herzen zeigt Avalokiteshvara, der Buddha des Mitgefühls, dass er sich, obwohl er erleuchtet ist, immer noch auf seinen spirituellen Meister, Buddha Amitabha, verlässt. Er hält ein Juwel, das seine eigene Erleuchtung symbolisiert.
     
  • Buddha Shakyamuni - Hält eine kostbare Schale
    Mit seiner linken Hand in der Geste des meditativen Gleichgewichts hält Buddha Shakyamuni eine kostbare Schale aus Lapislazuli, die drei Nektare enthält. Er zeigt damit, dass auch wir die inneren „Dämonen“ eines unkontrollierten Todes, eines verunreinigten Körpers und Geistes sowie der Verblendungen besiegen können, indem wir seine Dharma Lehren umsetzen.
  • Buddha Shakyamuni - Berührt die Erde
    Indem Buddha Shakyamuni mit seiner rechten Hand die Erde berührt, zeigt er, dass auch wir alle negativen Kräfte überwinden können, indem wir Dharma umsetzen.

  • Je Tsongkhapa - Das Drehen des Dharma Rades
    Mit seinen beiden Händen in der Geste des Drehens des Dharma Rades an seinem Herzen zeigt Je Tsongkhapa, dass wir die Dunkelheit unserer Unwissenheit vertreiben können, indem wir uns auf seine Lehren verlassen.
  • Medizin Buddha - Hält eine Heilpflanze
    Mit seiner rechten Hand in der Geste des höchsten Gebens und indem er den Stiel einer Arura Pflanze hält, zeigt Medizin Buddha, dass er Lebewesen hilft, indem er sie von geistiger und körperlicher Krankheit befreit. Ihre drei Knospen zeigen, dass er Lebewesen von den drei inneren Giften Hass, Anhaftung und Unwissenheit befreit, die die Quelle aller Krankheiten sind.
     
  • Buddha Grüne Tara – Höchstes Geben
    Mit ihrer rechten Hand in der Geste des höchsten Gebens gewährt Buddha Tara, die Manifestation der endgültigen Weisheit aller Buddhas, allen Lebewesen die höchste Erlangung der Erleuchtung.

  • Buddha Vajradhara - Glückseligkeit und Weisheit
    Mit seinen Händen, die an seinem Herzen gekreuzt sind und einen Vajra und eine Glocke halten, lehrt Buddha Vajradhara, dass es unsere Herzenspraxis ist, die Vereinigung von großer Glückseligkeit und Weisheit zu erlangen.
  • Buddha Vajrayogini - Glückseliger Nektar
    Indem Buddha Vajrayogini, die Weisheit aller Buddhas, in ihrer linken Hand eine mit Nektar gefüllte Schädelschale hält, zeigt sie, dass wir das klare Licht der Glückseligkeit erleben können, wenn wir uns mit Vertrauen auf sie verlassen.
  • Buddha Vajrayogini - Durchschneidet die Verblendungen
    Indem Buddha Vajrayogini, die Weisheit aller Buddhas, in ihrer linken Hand ein gekrümmtes Messer hält, zeigt sie ihre Kraft, das Kontinuum der Verblendungen und Hindernisse ihrer Anhänger und aller Lebewesen zu durchschneiden.
     
  • Buddha Vajrapani - Hält den Vajra
    Indem Buddha Vajrapani, der Buddha spiritueller Kraft, in seiner erhobenen rechten Hand einen aufrecht stehenden Vajra hält, zeigt er, dass wir die Verwirklichung des eigentlichen Vajra, den Geist spontaner großer Glückseligkeit, der die endgültige Wahrheit direkt verwirklicht, erlangen können, wenn wir uns aufrichtig auf ihn verlassen.
     
  • Buddha Weisse Tara - Hält eine Upala Blume
    Indem die Weiße Tara, der Buddha des langen Lebens, der Weisheit und des Glücks, eine Upala Blume in ihrer linken Hand hält, zeigt sie, dass wir vollkommene Reinheit von Körper und Geist erlangen können, wenn wir uns auf sie verlassen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

ISBN / EAN GRP-ART-GEO
Einzelheiten Nein

Bewertungen

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Produkttags

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.