Avalokiteshvara Sadhana

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Eine Tonaufnahme der Sadhana, einem rituellen Gebet für spirituelle Erlangungen, von Avalokiteshvara, der Verkörperung des Mitgefühls aller Buddhas.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Produktbezeichnung Preis Anzahl
Avalokiteshvara Sadhana - CD 13,50 CHF
Avalokiteshvara Sadhana - MP3 8,50 CHF
Avalokiteshvara Sadhana 12,00 CHF

Beschreibung

Details

Avalokiteshvara oder Chenresig auf tibetisch ist ein erleuchtetes Wesen. Er ist eine Manifestation des Mitgefühls aller Buddhas und als «Buddha des Mitgefühls» bekannt. Gewöhnlich erscheint er weiß mit vier Armen. Seine ersten zwei Hände hält er bei seinem Herzen zusammengelegt; dies symbolisiert seine Achtung für seinen Spirituellen Meister, Buddha Amitabha, der sich auf seinem Scheitel befindet. Obwohl Avalokiteshvara ein erleuchtetes Wesen ist, zeigt er dennoch Respekt für seinen Spirituellen Meister. Seine ersten zwei Hände halten ein Juwel. Es symbolisiert seine eigene Erleuchtung. Diese Mudra bringt zum Ausdruck: Ich habe die juwelengleiche große Erleuchtung durch das Empfangen der Segnungen meines Spirituellen Meisters Amitabha erlangt.
Seine zweite linke Hand hält eine Lotosblume. Der Lotos wächst im Schlamm auf dem Grund des Sees, seine Blume aber blüht auf der Wasseroberfläche vollständig frei vom Schmutz des Seegrundes. Durch die Lotosblume zeigt Avalokiteshvara, dass er frei ist von allen Hindernissen und einen vollkommen reinen Körper, eine vollkommen reine Rede und einen vollkommen reinen Geist besitzt, da er die Erleuchtung erlangt hat. Seine zweite rechte Hand hält eine kristallene Mala, die symbolisiert, dass er alle Lebewesen von Samsara befreien und zur Erleuchtung führen kann.
Wenn wir uns aufrichtig auf Avalokiteshvara verlassen und sein Mantra mit großem Vertrauen rezitieren, werden wir unsere Realisationen der Stufen des Pfades, insbesondere die Verwirklichung von Großem Mitgefühl, zeitweilig verbessern, und schließlich werden wir die erhabene Erleuchtung in Avalokiteshvaras Reinem Land, dem Reinen Land der Glückseligkeit, erlangen.
Dieses Sadhana ist sehr gesegnet. Der Hauptteil wurde von einem großen tibetischen Yogi namens Drubchen Tangtong Gyalpo verfaßt, der vom Ngam Ring Kloster in Ost-Tibet kam. Später wurden das siebengliedrige Gebet, die Mandala- Darbringung und die Bitten um die fünf großen Bedeutungen sowie der abschließende Widmungsvers vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche hinzugefügt.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Einzelheiten Nein
ISBN / EAN GRP-S-AS

Bewertungen

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Produkttags

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.